Verkehrsrecht

Unfallregulierung / Bußgeldangelegenheiten

Wir übernehmen für Sie die komplette Regulierung Ihres Verkehrsunfalls und vertreten Sie in Bussgeldangelegenheiten.

Gerade in Unfallangelegenheiten erweist sich das frühzeitige Einschalten eines Rechtsanwalts für Unfallbeteiligte in besonderem Maße als nützlich. Oftmals werden im Rahmen von Zeugen- oder Beschuldigtenvernehmungen durch die Beteiligten Angaben gemacht, die durch die anschließende Einschaltung eines Rechtsanwalts nicht vollständig korrigiert werden können. Zudem werden durch den Laien typischerweise verschiedene Schadensersatzpositionen "übersehen". So sind beispielsweise auch die Rechtsanwaltsgebühren als Schadensposition eines Verkehrsunfalls anerkannt und sind daher vom Unfallverursacher zu erstatten. Durch die anwaltliche Unfallregulierung eines nicht selbst verschuldeten Verkehrsunfalls entstehen Ihnen daher keine zusätzlichen Kosten.

Neben der außergerichtlichen und gerichtlichen Unfallregulierung vertreten wir unsere Mandanten auch in allen Bußgeldangelegenheiten und Verkehrsstrafsachen. Auch hierbei gilt, dass die Verteidigung des Mandanten umso effektiver möglich ist, je frühzeitiger das Mandat erteilt wurde. Gern sind wir auch für Sie tätig!

Das verkehrsrechtliche Referat wird in unserer Kanzlei betreut durch Herrn Dr. May.

Bei Interesse vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Beratungstermin oder senden Sie uns Ihre Fragen an: verkehrsrecht@friese-kanzlei.de