Mietverträge / Räumung / Kaution / Mietminderung

Das Mietrecht bildet seit der Kanzleigründung vor 15 Jahren einen Schwerpunkt unserer anwaltlichen Tätigkeit.

Für Vermieter übernehmen wir die außergerichtliche und gerichtliche Beitreibung von Mietrückständen, erklären Kündigungen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung und vertreten sie in Räumungsverfahren bis hin zur Räumungsvollstreckung.
Sofern der Mieter offene Forderungen nicht sofort in voller Höhe begleichen kann, schließen wir in Rücksprache mit unseren Mandanten Ratenzahlungsvereinbarungen ab und überwachen deren Einhaltung.

Neben der wirtschaftlich sinnvollen Lösung aktueller Streitigkeiten stehen wir Vermietern jederzeit beratend für telefonische oder schriftliche Anfragen zu sämtlichen im Rahmen des Mietverhältnisses auftretenden Fragen zur Verfügung. Mit mehreren sächsischen Hausverwaltungen und zahlreichen privaten Vermietern können wir insoweit auf eine langjährige vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit zurückschauen.

Bei Bedarf erstellen wir Ihnen rechtssichere Mietverträge für Wohnungs- und Gewerbemietobjekte oder passen vorhandene Verträge der aktuellen Rechtslage an.

Mieter vertreten wir außergerichtlich und in Gerichtsverfahren in allen Belangen des Mietrechts. Unsere Tätigkeit bezieht sich auf die Abwehr von Räumungsklagen und unberechtigten Mietforderungen ebenso wie auf die Durchsetzung der Kautionsrückzahlung nach Beendigung des Mietverhältnisses oder die Durchsetzung einer Mietminderung im laufenden Mietvertrag.

Entsprechend dem Kanzleischwerpunkt sind alle Anwälte der Kanzlei im Mietrecht tätig.

Bei Interesse vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Beratungstermin oder senden Sie uns Ihre Fragen an: mietrecht@friese-kanzlei.de.

 Jetzt anrufen: 0351 259 33 50