Familienrecht

Ehevertrag / Scheidung / Unterhalt / Umgangs- und Sorgerecht/ Güterrecht/ Versorgungsausgleich

Wir beraten und vertreten unsere Mandanten in allen Angelegenheiten des Familienrechts.

Hierunter fällt vorrangig die umfassende außergerichtliche und gerichtliche Vertretung bei Trennung und Scheidung, sowie in Rechtsfagen der eheähnlichen Lebensgemeinschaft.

Dabei erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Mandanten unter Berücksichtigung der zumeist auch kinderbezogenen Interessen sachgerechte Lösungen für alle Fragen

  • des Unterhalts (Kindesunterhalt, Trennungsunterhalt, nachehelicher Unterhalt, Elternunterhalt)
  • des Sorge- und Umgangsrechts einschließlich des Aufenthaltsbestimmungsrechts,
  • des Güterrechts (Zugewinnausgleich),
  • der Rechtsverhältnisse an der ehelichen Wohnung und des Hausrats und 
  • der Teilung der Altersversorgungen (Versorgungsausgleich)

jeweils unter Beachtung von erb-, gesellschafts,- sozial- und steuerrechtlichen Bezügen.

Familiensachen sind oftmals von einer besonderen Verfahrenslänge gekennzeichnet. So ist beispielsweise vor einer Scheidung in der Regel eine Trennungszeit von einem Jahr einzuhalten. Gerade im Familienrecht besteht daher die Gefahr, dass sich nicht gewollte Rechtsverhältnisse manifestieren und dem anwaltlich nicht betreuten Laien hierdurch Rechtsnachteile entstehen. Sofern erforderlich, erwirken wir daher für unsere Mandanten rechtsschützende einstweilige Anordnungen oder helfen, entsprechende Begehren der Gegenseite abzuwehren.

Darüber hinaus setzt unsere Beratung jedoch auch weit vorher an, nämlich bei der rechtssicheren Gestaltung von Eheverträgen und Scheidungsfolgenvereinbarungen, Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen.

Wir unterstützen unsere Mandanten außerdem in Fragen der Betreuung und Unterbringung.

Das familienrechtliche Referat wird bei uns betreut durch Frau Rechtsanwältin Scholz.

Bei Interesse vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Beratungstermin oder senden Sie uns Ihre Fragen an: familienrecht@friese-wolfram.de